MENU
DE
Nahaufnahme eines Gästes im Schülerheim in BozenKofler Stiftung Mädchenheim in Bozen vom Garten aus gesehen
Mein Zuhause in Bozen

Kofler Stiftung Mädchenheim in Bozen

Das Mädchenheim der Kofler Stiftung befindet sich sehr zentral in der historischen Altstadt von Bozen.
Vor einigen Jahren wurde das Gebäude des Mädchenheims grundlegend umgebaut und renoviert. Seither verfügt das Mädchenheim über 65 Plätze. In den insgesamt 33 Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern, die alle mit Bädern ausgestattet sind, wohnen Mädchen, die eine Ober- , Berufs- oder Fachschule in Bozen besuchen.
Das Heim verfügt außerdem über einen großen Speisesaal, einige Aufenthaltsräume, eine Bibliothek, einen Bewegungsraum, einen Musikkubus und einen Garten.

Freizeit

Das Mädchenheim der Kofler Stiftung in Bozen verfügt über Aufenthaltsräume mit Tv, einer Bibliothek mit Klavier, sowie einen Musikraum und einen mit Geräten ausgestatteten Fitnessraum, um den Heimbewohnerinnen den bestmöglichen Ausgleich zum Lernen zu ermöglichen.

Zu den Freizeitmöglichkeiten

Lernen

Von 16:30 bis 18:30 Uhr ist im Mädchenheim Studierzeit vorgesehen. In dieser Zeit widmen sich die Schülerinnen, in einem lernfreundlichen Ambiente, dem Studium.

Zum Tagesablauf