Kofler Stiftung Mädchen in Bozen

Das Schülerheim Kofler Stiftung für Mädchen befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Bozner Altstadt in der Vintlerstraße und bietet Platz für Mädchen die, nicht nur, die umliegenden Oberschulen besuchen. Im Jahre 1847 wurde in Bozen eine so genannte Kinderbewahranstalt gegründet, dessen größte Wohltäterin Frau Wilhelmine von Kofler geb. Grätzl war. Deshalb wurde diese soziale Einrichtung nach ihr benannt. Ziel dieser Anstalt war die Betreuung von armen, bedürftigen, vernachlässigten und verwaisten Kindern. Obwohl die Institution ihren Standort wechselte, wurde der Name beibehalten. Seit dem Jahre 1867 hat die Kofler Stiftung ihren Sitz in der Vintlerstraße. Nach umfangreichem Umbau- und Renovierungsarbeiten im Jahr 2007 wurde der Heimbereich der Kofler Stiftung vergrößert und den heutigen Erfordernissen angepasst.

Gefördert von der
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Mädchenheim Kofler Stiftung - Mw.St. 01378790214 - Vintlerstraße 12/14 - 39100 Bozen - Tel.0471 976716 - Fax 0471 327161 - info@koflerstiftung.it
sitemap | copyright | Firmendaten
deutsch | italiano
Mädchenheim Kofler Stiftung